030 88718920
skip to Main Content

Supervisionsworkshop zur Arbeit im emotionalen Resonanzraum mit Lukas Nissen

Seminar

Freitag, 06.03.2021 09.00 – 16.30 Uhr

Aktuelles

ZIELGRUPPE

Das Angebot richtet sich in erster Linie an psychotherapeutisch tätige Psycholog*innen und Ärzt*innen, steht aber auch anderen klinisch-psychologisch tätigen Personen offen.

ZIELE

Anwendung der Prinzipien und Interventionen der Arbeit im emotionalen Resonanzraum auf eigene Therapiefälle.

INHALTE

Die therapeutische Arbeit im emotionalen Resonanzraum (ERR) ist eine von Lukas Nissen und Michael Sturm aus der Schematherapie entwickelte Methode zur (sanften) Überwindung automatischer Mechanismen der Emotionsvermeidung. Sie eignet sich insbesondere für die Auflösung festgefahrener, schwieriger Therapiesituationen.
Da bei der Arbeit im ERR das Bemerken eigener automatischer Reaktionen und deren Auflösung eine zentrale Rolle spielt, wird in der Supervision immer wieder auf die eigenen Anteile der Therapeut*innen fokussiert.

Methoden

  • Unterricht mit Handouts
  • Fallbeispiele (eigene Beispiele der Teilnehmer sind erwünscht)
  • Videobeispiele
  • Rollenspiele

Preis

250€

Veranstalter

Veranstalter ist die Oberberg Tagesklinik Berlin in Kooperation mit dem IST-B

Ort

Oberberg Tagesklinik Kurfürstendamm – Zentrum für Seelische Gesundheit Berlin
Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin

Eine Zertifizierung durch die Ärztekammer Berlin ist beantragt.
Für Rückfragen steht Ihnen Dr. med. Bastian Willenborg zur Verfügung.

Zur Onlineanmeldung klicken Sie bitte hier.

Back To Top