030 88718920
skip to Main Content

Schematherapie Basis III – Imaginationen

mit Frau Dipl. psych. Christine Zens

Seminar:

Freitag, 24.04.2020 16.30. – 20.00 Uhr
Samstag, 25.04.2020 09.00 – 16.15 Uhr

Aktuelles

Ziel

Das Ziel dieses Workshops ist es, die „handwerklichen Fähigkeiten der Imagination“ in der Schematherapie zu erlernen.

Inhalt

Der Praxiskurs setzt theoretische Grundkenntnisse voraus und vermittelt darauf aufbauend das therapeutische „Handwerkszeug“. Der Schwerpunkt des nach Richtlinien der ISST stattfindenden Kurses ist das angeleitete Ausprobieren von schematherapeutischen Techniken. Neben der Vermittlung des speziellen Störungsmodells der Schematherapie durch den Therapeuten ist die Affektbrücke eine der effektivsten und sensibelsten Techniken. Demonstrationen der Leiterin und anschließende Übungen in Kleingruppen sollen die Teilnehmer befähigen, die prototypischen Szenen der Kindheit zu aktivieren und durch die gleichzeitige Aktivierung gegenwärtiger Ressourcen auf die dysfunktionalen neuronalen Muster einzuwirken. Dabei sollen auch Lösungen für den Umgang mit schwierigen Situationen in Rollenspielen besprochen, der Einsatz von Übergangsobjekten demonstriert, wertschätzende Konfrontation, innere Dialoge, sowie die Arbeit mit Schemamemos und Schematagebüchern geübt werden.

Methoden

  • Unterricht mit Handouts
  • Fallbeispiele (eigene Beispiele der Teilnehmer sind erwünscht)
  • Videobeispiele
  • Rollenspiele

Dozentin

Frau Zens ist als VT-Dozentin, -Supervisorin und -Selbsterfahrungsanleiterin für diverse Ausbildungsinstitute tätig. Zudem leitet sie als zertifizierte Schematherapeutin und Supervisorin das Schematherapie-Institut Hamburg.

Kosten

380€

Veranstalter

Veranstalter ist die Oberberg Tagesklinik Berlin mit dem IST-B

Ort

Oberberg Tagesklinik Kurfürstendamm – Zentrum für Seelische Gesundheit
Berlin Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin

Eine Zertifizierung durch die Ärztekammer Berlin ist beantragt.
Für Rückfragen steht Ihnen Dr. med. Bastian Willenborg zur Verfügung.

Zur Onlineanmeldung klicken Sie bitte hier.

Back To Top