030 88718920

Krankheitsbilder

Das Zen­trum für See­li­sche Ge­sund­heit bie­tet für das ge­sam­te Spek­trum von Psy­cho­the­ra­pie, Psych­ia­trie und Psy­cho­so­ma­tik am­bu­lan­te und ta­ges­kli­ni­sche The­ra­pi­en an. Un­se­re Be­hand­lungs­schwer­punk­te sind De­pres­sio­nen, Angst, Trau­ma, Bur­nout so­wie Ab­hängig­keits­er­kran­kun­gen.

Krankheitsbilder

Behandlungsschwerpunkte:

  • Depressionen und bipolare Störungen
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Angst­er­kran­kun­gen und Pa­nik­stö­run­gen
  • „Bur­nout“
  • Trau­ma­fol­ge- und Per­sön­lich­keits­stö­run­gen

 

Für Pa­ti­en­ten mit Such­ter­kran­kun­gen, ins­be­son­de­re in frühen Sta­di­en, bie­ten wir ei­ne zie­lof­fe­ne Sucht­the­ra­pie an. Wir er­ar­bei­ten ge­mein­sam mit Ih­nen oh­ne vor­he­ri­ge Fest­le­gung auf das Ab­sti­nenz­pa­ra­dig­ma in­di­vi­du­el­le The­ra­pie­zie­le, d.h. ent­we­der Ab­sti­nenz oder re­du­zier­ter Kon­sum.

Zwangs­er­kran­kun­gen, Schmerz­störun­gen oder körper­li­che Störun­gen oh­ne so­ma­ti­schen Be­fund sind wei­te­re Be­hand­lungs­in­di­ka­tio­nen.

Aus­schluss­kri­te­ri­en für ei­ne Be­hand­lung sind aku­te Sui­zi­da­li­tät, aku­te Psy­cho­sen, bei Ab­hängig­keits­er­kran­kun­gen ein schwe­rer körper­li­cher Ent­zug so­wie ei­ne ge­richt­li­che Un­ter­brin­gung von Pa­ti­en­ten.