030 88718920
skip to Main Content

Aktuelles

Stressmanagement durch Achtsamkeit

MBSR Kurs in Berlin nach Jon Kabat Zinn
28.05.2015 - 16.07.2015, 18.00 - 20.30 Uhr
MBSR eignet sich für alle Menschen, die ihre Leistungsfähigkeit und Gesundheit erhalten, bzw. nach einer Burn-Out-Erfahrung wieder aufbauen wollen. MBSR unterstützt Sie, Ihr Leben selbstverantwortlicher und bewusster zu gestalten und zu genießen.
weiter

Doping am Arbeitsplatz

Ulrich Timm im Gespräch mit Prof. Götz Mundle
Tagesschau24, 2.5.2015, 21.02 Uhr
In einem halbstündigen Interview erläutert Götz Mundle neueste Erkenntnisse zur Entwicklung und Therapie von Suchterkrankungen. Ein besonderer Fokus liegt auf süchtigen Strukturen in der Arbeitswelt, dem zunehmenden Anspruch, jederzeit leistungsfähig sein zu können und der Bereitschaft hierfür Medikamente einzunehmen.
weiter

Akzeptanz und Commitment Therapie (ACT)

in der Psychosomatik
Vortrag am 12.6.2015, 18.00 - 20.30 Uhr
Referent: PD Dr. Thorsten Kienast
Die Akzeptanz und Commitment Therapie (ACT) gehört wie die achtsamkeitsbasierten Psychotherapieverfahren zu den Verfahren der dritten Welle der Verhaltenstherapie. In dem Vortrag wird eine Einführung über die Methoden, die Zielgruppe und Erfolge von ACT gegeben.
weiter

Akzeptanz und Commitment Therapie (ACT)

Workshop in der Tagesklinik am 13.6.2015, 9.30 - 16.00 Uhr
Referent: PD Dr. Thorsten Kienast
In dem Einführungsseminar erhalten Sie einen praktischen Einblick in die Methoden und Wirkweisen von ACT. Ein besonderer Fokus liegt auf den sechs Prozessen (Fertigkeitenmodulen) des Hexaflex Akzeptanz, Kognitive Defusion, Selbst-als-Kontext, Achtsamkeit, Werte, Engagiertes Handeln sowie auf dem Konzept der „kreativen Hoffnungslosigkeit“.
weiter

Achtsamkeit bei Depression wirksam

Ergebnisse zu achtsamkeitsbasierter Psychotherapie in Lancet veröffentlicht
Eine neue Studie, die gerade in der Wissenschaftszeitschrift Lancet veröffentlicht wurde, belegt die Wirksamkeit der achtsamkeitsbasierten Psychotherapie MBCT bei rezidivierender Depression. In einer randomisierten Studie konnte nachgewiesen werden, dass Achtsamkeit das Risiko für einen Rückfall bei Depression genauso wirksam wie Antidepressiva vermindert.
weiter
Back To Top