030 88718920

Emotionsvermeidung überwinden –

eine integrative Methode zur Regulierung des inneren Alarmsystems
Buchvorstellung, Tagesklinik Psychosomatik
Freitag, 26.10.2018, 19.00 – 21.00 Uhr
Referenten: Lukas Nissen und Michael Sturm, Schweiz

Aktuelles

Inhalte der Buchvorstellung

Emotions- und Erlebnisvermeidung sind zentrale Bestandteile jeglichen psychischen Leidens. Da sie nicht nur bei der Entstehung, sondern auch bei der Aufrechterhaltung psychischer Störungen eine zentrale Rolle spielen, gehört ihre Überwindung zu den wichtigsten und gleichzeitig schwierigsten Aufgaben von Psychotherapeuten. In dem Buch „Emotionsvermeidung überwinden –
eine integrative Methode zur Regulierung des inneren Alarmsystems“ werden anhand des Konzepts des „emotionalen Resonanzraums“ Wege aufgezeigt, um Vermeidung unabhängig von ihren jeweiligen spezifischen Inhalten zu überwinden.

Die schulen- und methodenübergreifende Arbeit im „emotionalen Resonanzraum“ ist ein Konzept, das von Lukas Nissen und Michael Sturm aus der Schematherapie heraus entwickelt wurde. Es orientiert sich größtenteils an einfach wahrnehmbaren körperlichen Prozessen und integriert neben Elementen der Schematherapie Erkenntnisse aus der Neurobiologie, der Evolutionspsychologie sowie Vorgehensweisen aus der Achtsamkeitsbewegung. Ziel ist, sowohl bei Klienten als auch bei Therapeuten eine liebevolle, (selbst-)bejahende und offene Haltung zu fördern, im Rahmen derer belastende Therapiesituationen aufgelöst werden können.

Bei der Buchvorstellung werden die Autoren Lukas Nissen und Michael Sturm anhand von praktischen Beispielen das Konzept des „emotionalen Resonsanzraums“ vorstellen und erläutern.

Termin für die Buchvorstellung

Freitag 26.10.2018 von 19:00 – 21:00 Uhr.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Referent

Lukas Nissen ist Fachpsychologe für Psychotherapie FSP, Master of Advanced Studies in Psychotherapie, Psychotherapeut, Supervisor und Selbsterfahrungstherapeut im Zentrum für psychologische Beratung, Basel. Weiterhin ist er Co-Leiter des schematherapeutischen Weiterbildungsgangs in Zusammenarbeit mit den Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel, Ausbilder und Supervisor im postgradualen Studiengang für Psychotherapie der Universität Basel.
Michael Sturm ist zertifizierter Schematherapeut (advanced, Trainer & Supervisor ISST certification) sowie Psychotherapeut, Selbsterfahrungstherapeut und Supervisor in freier Praxis in Basel, Schweiz. Seine erste Ausbildung absolvierte er als Schauspieler an der Ecole Jacques Lecoq (Paris) und an der Scuola Teatro Dimitri (Tessin, Schweiz). Nach seinem Psychologiestudium in Zürich hat er einige Jahre als stellvertretender Leiter der Verhaltenstherapie-Ambulanz der Universitären Psychiatrischen Kliniken, Basel gearbeitet.

Anmeldung

Zur Onlineanmeldung klicken Sie bitte hier.

Ort

Zentrum für Seelische Gesundheit – Oberberg City Berlin Kurfürstendamm
Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin
Eine Zertifizierung durch die Ärztekammer Berlin ist beantragt.
Für Rückfragen steht Ihnen Professor Mundle zur Verfügung.